Doris Wedlich

erstellt von Raphael Ritz veröffentlicht 2020/09/28 10:04:18 GMT+1, zuletzt geändert: 2020-09-28T10:04:18+01:00
Doris Wedlich, Gründungsmitglied RDA Deutschland und RDA Council Mitglied

Liebe Vereinsmitglieder,

Mit großer Betroffenheit müssen wir Euch mitteilen, dass Doris Wedlich, die Gründungsmitglied unseres Vereins war, vor wenigen Tagen, am 20. September, überraschend verstorben ist.

Viele von Euch werden sie persönlich gekannt haben. Doris war über ihre Rolle bei der Gründung unseres Vereins eine wichtige und kämpferische Botschafterin für Open Science.

Hauptamtlich war sie von 2001 bis 2011 Leiterin des Zoologischen Instituts, Abteilung für Zell- und Entwicklungsbiologie und ab 2012 Bereichsleiterin Biologie, Chemie und Verfahrenstechnik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).
Über diese Tätigkeit hinaus hat sie die Interessen der Wissenschaft in einer Reihe hochrangiger Gremien wie dem Wissenschaftsrat und dem Rat für Informationsinfrastrukturen vertreten.

Gründungssitzung des vorläufigen Vorstands am 07.09.2017: Vors. Peter Wittenburg, Vors. Heike Neuroth, Schatzmeisterin Kathrin Beck, Schriftführer Christoph Bruch, Beirat Claudia Oellers, Beirat Doris Wedlich, Beirat Jack Thoms

Bei der Vereinsgründung am 7. September 2017.

Aus der Perspektive unseres Vereins waren Ihre Mitgliedschaft im RDA Council (2013 - 2018) und dem Rat für Informationsinfrastrukturen besonders wichtig.
Mit Doris Wedlich verliert nicht nur die Open Science Community eine wichtige Fürsprecherin, sondern auch unser Verein und hier insbesondere der Vorstand eine wichtige Ratgeberin und Türöffnerin.

Doris war für uns immer ansprechbar und wir haben ihre Expertise sehr geschätzt. Jetzt vermissen wir sie schmerzlich!